2012/11/02

Musiktipp: August / September / Oktober 2012














Da ich die letzten Monate ziemlich nachlässig war, gibt es für euch gleich mal drei Musiktipps aus den Monaten: August, September und Oktober!

PISS OFF:
Habe vor kurzem noch jeden Tag meine Musik bei Spotify reingezogen und hatte dort auch schon recht viele Playlisten erstellt, jedoch gibt es bei Spotify neuerdings einen Zeitlimit. Man darf nur noch 10 Stunden im Monat Musik hören. Als ich das gesehen hab und bei mir "0 Minuten" stand, hät ich einerseits ausflippen können und andererseits heulen können, da Spotify schon zu meinem Alltag gehörte. Ich komme nach Hause, schalte Spotify an, lasse meine Playlist runter laufen und hartze mein Tag aus. Gehe nachts schlafen, lasse Spotify an, mach den Ton einbisschen leiser und schlafe mit der Musik. Ich brauch sowas. Ich brauche Musik um zu schlafen.
Naja, kann man jetzt nichts machen, ne? Ich finde es einfach nur mega ärgerlich und habe ehrlich gesagt nun auch einen Mini-Hass an Spotify, da sie anscheinend so geldgeil sind, dass die jetzt sogar einen Zeitlimit eingegebaut haben, damit die Leute nun monatlich wie viele Euronen den Spotify Leuten in den (sorry, für meine Wortwahl) Arsch schieben.

Nach all dem Hass, zieht euch meine Musik der letzten Monate an!
Vielleicht entdeckt ihr ja das ein oder andere Lied. Also KLICK KLICK KLICK und anhören!
Kommentare on "Musiktipp: August / September / Oktober 2012"
  1. wovon sollen die musiker bitte leben?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, durch Spotify kriegen die Musiker eher Verluste als Gewinn. Siehe hier: http://www.delamar.de/musikbusiness/spotify-verguetung-13930/. Höre meine Musik nun via Youtube, wie in den guten alten Zeiten :))

      Löschen
  2. das zeitlimit war aber schon von anfang an klar.. mit der free version konnte man eine gewisse zeit lang (ich denke 6 monate) unlimitiert musik hören, und dann nur noch 10 stunden im monat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Wusste ich gar nicht :(
      Finde es aber dennoch mega ärgerlich. Spotify an sich ist ja ganz cool, aber wieeeeeso nur?
      Ein Glück hat ein neuer Monat angefangen und ich kann wieder Musik hören. Aber bin jetzt mega sparsam T_T

      Löschen
    2. ich komme seit ein paar monaten wieder ganz gut damit aus, aber ich höre auch nicht hauptsächlich auf spotify.
      aber vielleicht bist du ja bereit ein bisschen geld auszugeben, ich glaube spotify unlimited kostet 5€ im monat. aber da musst du dich dann eben informieren. ansonsten kannst du aber nur sparen ;)

      Löschen
  3. Wft?! Spotify ist für mich auch ein muss, und ich benutze es auch täglich 24h am Stück! :D Wo sieht man das denn, wie viel man noch an Stunden und Minuten hat?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das stand bei mir bei der rechten Seite, aber irgendwie ist das aufeinmal weg. Ich denke, weil ein neuer Monat angefangen ist, aber ich kann nun selber nicht sehen wie viele Minuten ich nun aufgebraucht habe. Komisch D:

      Löschen
  4. HAHA das kam bei mir auch einmal vor, dass plötzlich da stand, dass ich mein Zeitlimit aufgebraucht hätte. Hab das gesehen, war schockiert, bin schlafen gegangen. Am nächsten Tag habe ich mich an einen anderen Rechner gesetzt und da war nix mehr mit Zeitlimit; heißt: Ich höre immer noch nonstop Musik auf Spotify wie vorher :)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du Mieslon! :D
      Seitdem es November ist, ist bei mir der Zeitlimit an der Ecke auch weg,
      aber ich weiß jetzt nicht, ob der nur dann wiederkommt,
      wenn ich 0 Minuten habe. Nicht das ich jetzt meine 10 Stunden aufbrauche T_T

      Wie sie um 5 Uhr online ist, na na na! :))

      Löschen
    2. Oh nein, das Zeitlimit Teil ist wieder da..
      und da steht, dass ich nur noch 46 Minuten habe,
      aber dabei hab ich noch nicht mal 'ne Stunde Spotify gehört. WTF!
      Jetzt bin ich zurecht böse auf Spotify!
      ..dabei hab ich gerade so'n cooles GANGSTA WANGSTA Album gefunden :(

      Löschen